Skip to main content
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung

Was ist Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung?

Definition, Merkmale, Beispiel und Folgen

Du möchtest wissen, was ist antiautoritäre Erziehung? Oder eben auch laissez-faire Erziehung beziehungsweise die permissive Erziehung? Du interessierst dich dafür, wie deine Erziehung auf deine Kinder wirkt oder wie beispielsweise die Erziehung deiner Eltern dich selbst heute beeinflusst? Dann bist du hier genau richtig.

Ab jetzt geht es in diesem Artikel um:

Hochbegabung Erwachsene - Merkmale, Diagnose Symptome
Antiautoritäre Erziehung – Beispiele, Folgen, Vor- und Nachteile
Hochbegabung Erwachsene - Merkmale, Diagnose Symptome
Laissez-faire Erziehung – Beispiele, Folgen, Vor- und Nachteile
Hochbegabung Erwachsene - Merkmale, Diagnose Symptome
Permissive Erziehung – Beispiele, Folgen, Vor- und Nachteile

Ähnlich wie die autoritäre Erziehung und autokratische Erziehung beschreiben die Laissez-faire Erziehung und die permissive Erziehung ein Extrem. Nämlich genau das Gegenteil von autoritärer Erziehung, weg von Härte hin zur Freiheit.

Ist das besser? Nein, nicht ausschließlich!

Warum die Begriffe rundum Erziehungsstile so viele und so unübersichtlich sind, habe ich für dich kurz hier zusammengestellt.

Denn die antiautoritäre Erziehung ist genau wie die bedürfnisorientierte Erziehung oder die bindungsorientierte Erziehung nicht offiziell in den „wissenschaftlichen“ Erziehungsstilen zu finden. Und dadurch auch nicht beständig gleich definiert. Es gibt dennoch im Gestaltungsspielraum große Parallelen mit der Laissez-faire Erziehung und der permissiven Erziehung, die ich dir jetzt genau vorstelle.

ADHS kind

Was ist die antiautoritäre Erziehung – Ursprung

Antiautoritäre Erziehung ist das Gegenteil der autoritären oder autokratischen Erziehung. Sie war eine wichtige Revolution gegen Härte und Strenge in der Erziehung und wurde dadurch sehr bekannt. Denn ein Kind ist im antiautoritären Ansatz ein gleichwertiger Teil der Familie.

Viele der Ziele der antiautoritären Erziehung sind dadurch eine wichtige Grundlage in der Entwicklung für Kinder. Sie wurden in den 60er und 70er Jahren jedoch so exzessiv gelebt, dass Nachteile durch die antiautoritäre Erziehung entstanden. Dennoch ist sie ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung moderner Erziehungsansätze.

Was ist die laissez-faire Erziehung und die permissive Erziehung?

Hier gibt es einige Erziehungsansätze und Ziele, die zwar positiv sind, die jedoch durch ihre Extremform auch Nachteile für die Kinderentwicklung bedeuten.

Die laissez-faire Erziehung und permissive Erziehung erkennst du an diesen Merkmalen. Üblicherweise beschreiben diese die antiautoritäre Erziehung auch zutreffend:

Die Kinder erleben viel Freiheit und Autonomie.
Sie treffen Entscheidungen.
Eltern wirken keine oder sehr wenig Kontrolle aus und stellen keine Anforderungen oder Erwartungen.
Es gibt keine Strafen und auch keine „Konsequenzen“, außer natürlichen Konsequenzen (= es regnet, du wirst nass).

Die Eltern verhalten sich in der Erziehung passiv:

Taten, Entscheidungen oder Verhaltensweisen der Kinder werden, wenn überhaupt nur kommentiert oder adressiert, wenn es dringend notwendig ist.

Das Ziel dieser Erziehung sind autonome und selbstständige Kinder, die sich dadurch frei entwickeln können und ein gesundes Selbstbewusstsein erlernen.

Die Permissive Erziehung kann in zwei Richtungen ausarten

Kann man Erziehungsfehler wieder gut machen?

Fehlen von Orientierung

Bei der permissiven Erziehung kann die elterliche Wärme und Responsivität jedoch so hoch sein, dass Eltern jegliches Verhalten ihrer Kinder tolerieren und gar keine Orientierung geben. Trotz bestehender Beziehung zu den Eltern, fehlt den Kindern dadurch etwas: denn es ist ein natürliches Grundbedürfnis nach Ordnung und Struktur vorhanden. In diesem Extrem ähneln die Auswirkungen der vernachlässigenden Erziehung.

Kann man Erziehungsfehler wieder gut machen?

Distanzierte Beziehung

Das Auslebungsextrem der vernachlässigenden Erziehung ist durch wenig elterliche Wärme bei ebenso wenig Kontrolle über die Kinder definiert. Die Kinder sind demnach sich selbst überlassen und die Eltern ihnen gegenüber gleichgültig. Dadurch entsteht eine distanzierte Beziehung.

Anmerkung: das betrifft nicht die antiautoritäre Erziehung.

Symptome bei Kindern mit ADHS

Beispiel für die antiautoritäre Erziehung, permissive oder laissez-faire Erziehung

Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Kinder dürfen selbst wählen, wann sie ins Bett gehen und aufstehen,
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Was und wann sie essen oder wie sie sich anziehen.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Sie entscheiden auch über ihre Freizeit, beispielsweise auch, ob sie Hausaufgaben machen möchten oder nicht.

Welche Folgen entstehen durch antiautoritäre, permissive oder laissez-faire Erziehung?

Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Kinder, die keine Grenzen erfahren, lernen demnach häufig auch nicht die Grenzen anderer zu wahren. Das kann daher Schwierigkeiten in Beziehungen und Gruppen bedeuten.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Sie tun sich womöglich schwer damit, sich in andere hineinzuversetzen.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Das fehlende Feedback von anderen kann Auswirkungen auf die Selbsteinschätzung haben.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Die antiautoritäre Erziehung steht dennoch in Zusammenhang mit einem guten Selbstvertrauen. Das wurde in Studien zur permissiven Erziehung jedoch nicht bestätigt.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Ein mangelndes Verantwortungsgefühl oder Pflichtgefühl ist möglich. Denn Kinder entscheiden noch viel stärker nach dem Lustprinzip und schieben Dinge auf oder erledigen sie gar nicht, auf die sie keine Lust haben.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung

Antiautoritäre Erziehung bewirkt Frust

Das Lustprinzip beeinflusst indirekt auch die Frustrationstoleranz. Denn diese entsteht unter anderem, wenn ein erfolgreicher Abschluss oder Erlebnis trotz Unlust entstanden ist.

Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Wie bei der autoritären Erziehung wird keine positive Fehlerkultur erlernt, da der Umgang mit Fehlern nicht thematisiert wird.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Auch Kritik oder Vorgaben können für die Kinder und späteren Erwachsenen sehr schwer sein und machen es damit womöglich komplex sich in bestehende Strukturen oder Systeme einzufügen.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Einige Kinder brauchen auch insbesondere im Gruppengeschehen festgelegte Orientierungspunkte, um sich öffnen, lernen und explorieren zu können. Das trifft beispielsweise besonders auf Kinder mit ADHS zu.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Diana Baumrind stellte zusammenfassend in ihrer Forschung fest, dass permissive Erziehung die niedrigste Ausprägung bei Selbstvertrauen, Explorativität und Selbstkontrolle bedeuten.

Und das obwohl häufig doch gerade für diese Vorteile dieser Erziehungsstil gewählt wird. Er erfüllt das Ziel jedoch nicht.

Das ist ein sehr wichtiges Ergebnis!

Denn häufig wird in der heutigen bedürfnisorientierten Erziehung die Wichtigkeit von Regeln und Grenzen nicht erkannt! Wodurch versehentlich eine permissive Erziehung inklusive der daraus entstehenden Nachteile gelebt wird.

Antiautoritäre Erziehung – Fazit

Trotz guter Absichten hat damit auch die permissive Erziehung (oder laissez-faire Erziehung und antiautoritäre Erziehung) durchaus ernstzunehmende Folgen.

Aus Sicht der Wissenschaft gibt es jedoch eine klare Antwort, welches die „beste“ Erziehung für Kinder ist. Nämlich die autoritative Erziehung, die ich dir im nächsten Teil zu Erziehungsstilen vorstelle.

Du suchst noch mehr Informationen?

Wenn du eigentlich schon weißt, wie du die Erziehung mit deinem Kind gestalten willst, es dir in deinem Alltag aber noch nicht gelingt, wünschst du dir vielleicht eine erfahrene Hilfe. Ich begleite Eltern dabei, den für sich richtigen Weg zu finden und Herausforderungen und Streits mit ihren Kindern zu lösen. Melde dich doch gleich jetzt für ein kostenfreies Erstgespräch.

Deine Marina Eltern und Karriere Coaching

Tipps und Übungen

Verdeutliche dir immer wieder:

Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Kindern alles zu erlauben, ihnen komplette Freiheit zu geben ist auch keine optimale Entwicklungsbasis.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Fehlende Struktur kann Kinder überfordern. Struktur und Orientierung sind ein menschliches Grundbedürfnis und kommen durch antiautoritäre Erziehung zu kurz.
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung

Das heißt jedoch nicht, dass ausschließlich die Eltern diese vorgeben müssen.

Die Bedürfnisse und Interessen zu berücksichtigen und die Kinder mitsprechen zu lassen, ist ein wesentliches Merkmal demokratischer und autoritativer Erziehungsstile, die in Studien die beste Ausgangslage für die Kindesentwicklung zeigen.

Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung

Liebe kann ein Kind nie genug bekommen.

Nachteilig ist es nur dann, wenn diese falsch verstanden wird und dadurch den Kindern jeder Wunsch sofort erfüllt wird. Oder Wünsche mit Bedürfnissen verwechselt werden. Denn für Kinder ist es wichtig zu lernen, dass die Bedürfnisse aller wichtig sind. Mehr dazu erfährst du in dem Artikel zur bedürfnisorientierten Erziehung.

Quellen

Barber B. K., & Xia M. (2013). The centrality of control to parenting and its effects. In Larzelere R. E., Morris A. S., & Harrist A. Authoritative parenting: Synthesizing nurturance and discipline for optimal child development.

Barber B. K., Xia M., Olsen J. A., McNeely C. A., & Bose K. (2012). Feeling disrespected by parents: Refining the measurement and understanding of psychological control.

D. Baumrind (1991): Parenting styles and adolescent development.

D. Baumrind (2012). Differentiating between confrontive and coercive kinds of parental power assertive disciplinary practices.

D. Baumrind (2013) Is a Pejorative View of Power Assertion in the Socialization Process Justified?

D. Baumrind (2013b). The authoritative construct revisited. History and current status. In: Robert E. Larzelere, Amanda S. Morris und Amanda W. Harrist, Hrsg. Authoritative Parenting: Synthesizing Nurturance and Discipline for Optimal Child Development.

W.S. Grolnick (2012). The relations among parental power assertion, control, and structure. Human Development.

A. Kohn (2005) Unconditional parenting: Moving from rewards and punishments to love and reason.

N. Sorkhabi (2012) Parent socialization effects in different cultures: Significance of directive parenting.

Von Marina Bernardo

Gründerin von Coachiba, Unternehmerin und zweifache Mama.

Alle Coachiba Blogbeiträge sind selbst verfasst und umfangreich recherchiert – ergänzt mit Tipps aus meiner Tätigkeit als Beraterin und Coach. Da im Netzt immer mehr Inhalte reiner KI-Tool Produkte auftauchen, ist es mir wichtig das bewusst zu machen.

Viel Spaß beim Lesen!

Das könnte dich auch interessieren

Das Burn On Syndrom
Alles

Was ist das Burn On Syndrom?

Burn Out kennt gefühlt jeder. Doch der Begriff Burn On ist im Vergleich deutlich weniger bekannt. Hier erfährst du mehr darüber.
Warum demokratische oder autoritative Erziehung richtig sind
Alles
Die autoritative und demokratische Erziehung
Bedürfnisorientiert Erziehung, Kritik, Vorteile, Nachteile
Alles
Die bedürfnisorientierte Erziehung
Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung
Alles
Erziehungsstile: Was ist Antiautoritäre, Laissez-faire oder Permissive Erziehung?

Mein Angebot für dich

Das könnte dich auch interessieren

Das Burn On Syndrom
Alles

Was ist das Burn On Syndrom?

Burn Out kennt gefühlt jeder. Doch der Begriff Burn On ist im Vergleich deutlich weniger bekannt. Hier erfährst du mehr darüber.
Warum demokratische oder autoritative Erziehung richtig sind
Alles
Die autoritative und demokratische Erziehung
Bedürfnisorientiert Erziehung, Kritik, Vorteile, Nachteile
Alles
Die bedürfnisorientierte Erziehung

Du suchst Unterstützung zu diesen Themen?

Mein Angebot für dich