Skip to main content
ADHS typische Symptome bei Frauen

Frauen mit ADHS – was du über die typischen Symptome wissen solltest

ADHS bei Frauen erkennen

Du vermutest bei dir oder einer anderen Frau ADHS oder hast bereits die Diagnose? Du möchtest mehr über ADHS Symptome Frauen erfahren und suchst vor allem nach Lösungen? ADHS Frauen Symptome unterscheiden sich stark von den üblichen ADHS Anzeichen. Deswegen wird es häufig nicht erkannt oder aber auch nicht die richtigen Lösungen für die bestehenden Herausforderungen gefunden.

In diesem Artikel geht es um:

ADHS Symptome bei erwachsenen Frauen

ADHS bei Frauen – Symptome erkennen

ADHS Symptome bei erwachsenen Frauen

Auswirkungen auf Beziehungen, in Beruf und Familie

ADHS Symptome bei erwachsenen Frauen

Auswirklungen bei Planung Organisation und Finanzen

ADHS Symptome bei erwachsenen Frauen

ADHS und Sexualität

ADHS Symptome bei erwachsenen Frauen

Auswirkung auf Veränderungen und Hormone

ADHS Symptome bei Frauen: die 3 Hauptmerkmale

Wenn du dich schon mit ADHS befasst hast, kennst du vermutlich die 3 Merkmale: Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität. Je nachdem welche Merkmale bei dir in welcher Intensität vorliegen, kannst du einen der folgenden 3 Typen der ADHS haben:

ADHS bei Frauen Symptome
Vorwiegend unaufmerksam: dieser Typ wurde ehemals ADS genannt. Diese Form gibt es so jedoch als offizielle Bezeichnung nicht mehr. Im Internet erkennst du bei der Verwendung von ADS schnell deutlich ältere Artikel.
ADHS bei Frauen Symptome
Vorwiegend hyperaktiv und oder impulsiv.
ADHS bei Frauen Symptome
Der Mischtyp aus allen Merkmalen.

Der Typ ist durchaus wichtig, dadurch unterscheiden sich die allgemeineren ADHS Symptome – Frauen. Aber dazu findest du hier im Blog bereits einige Artikel, in denen ich die typischen ADHS Herausforderungen im Beruf und im Privatleben anhand dieser Merkmale und anhand der Wender Utah Kriterien (spezifische ADHS Kriterien zur ADHS Diagnose bei Erwachsenen) beschrieben habe.

In diesem Artikel findest du die eher weniger häufig adressierten Besonderheiten der ADHS Frauen Symptome. Du wirst dabei sehen, dass viele der ADHS Frauen Symptome auch bei Frauen ohne ADHS vorkommen.

Der Unterschied besteht vor allem in der Intensität, Dauer und der Belastung, die als Resultat daraus entsteht. Vor allem, dass die Symptome nicht durch eine temporäre Herausforderung erklärt werden können. Denn es gibt einige Kriterien die für die korrekte Diagnose erfüllt sein müssen. Mehr zum ADHS Diagnose Ablauf lesen.

Besonderheiten bei ADHS Frauen und ihren Symptomen

Viele der ADHS Symptome bei Frauen zeigen sich eher innerlich als äußerlich. Es besteht eine große innerliche Unruhe, gepaart mit Unsicherheit bis hin zu Versagensängsten, Perfektionismus und Erschöpfungserscheinungen.

Du wunderst dich womöglich über den Perfektionismus – das ist eine Kompensationsstrategie. Denn betroffene ADHS Frauen versuchen unterbewusst – und tun das auch sehr erfolgreich – ihre Herausforderungen zu „verstecken“. Sie passen sich dadurch übermäßig stark an ihre Umwelt an, was als Masking bezeichnet wird. Das ist auf Dauer sehr anstrengend. Und mitunter ein Grund warum ADHS Frauen Symptome häufig nicht der ADHS zugeordnet und dementsprechend nicht richtig behandelt werden.

Vielleicht hast du dazu auch schon mal was zum Imposter Syndrom gelesen – das bedeutet, dass Menschen sich trotz persönlicher oder beruflicher Erfolge, als nicht gut genug empfinden und den Erfolg äußeren Faktoren oder dem Zufall zuschreiben.

Warum schreibe ich hier von Erfolg?

Auch wenn man im Zusammenhang mit ADHS sehr viel häufiger von schulischen und beruflichen Misserfolgen hört…. Ich schreibe von Erfolg, weil sehr viele Menschen mit ADHS beruflich sehr erfolgreich sein können, wenn sie das Thema ihrer Leidenschaft leben. Dadurch sind nämlich die Herausforderungen der ADHS deutlich abgemildert, beziehungsweise kommen daher die Stärken der ADHS zum Zug.

Jedoch ist auch die Prokrastination, das Aufschieben von Tätigkeiten bei Frauen mit ADHS besonders ausgeprägt. Sie fühlen sich von den anstehenden Aufgaben überwältigt (Young et al, 2020). Das kann Frauen davon abhalten, das zu tun, von dem sie eigentlich wissen, dass es das richtige für sie wäre. Denn zusätzlich zu der bei ADHS eh vorhandenen Planungsschwäche und Herausforderungen in der Motivation spielen auch die stark ausgeprägten persönlichen Unsicherheiten mit ein.

Wenn du erst als Erwachsene von deiner ADHS erfahren hast oder diese vermutest, dann wirst du dich womöglich häufig gefragt haben, was mit dir nicht stimmt. Denn du kannst dein eigenes Verhalten oft nicht nachvollziehen und dich selbst schwer einschätzen. Und das beeinflusst tatsächlich die ADHS bei Frauen & Symptome. Denn selbst ohne ADHS hätten derartige langanhaltende Selbstzweifel und Gefühle der Andersartigkeit Auswirkungen auf deine psychische Stabilität.

Ursachen für die ADHS Symptome bei Frauen

Dazu erfährst du mehr im Artikel Was ADHS genau ist und was es bewirkt.

Die Veränderungen im Gehirn, die bei einer „richtigen“ ADHS vorliegen, verursachen eine Aufnahme von allen Reizen aus der Umgebung. Und diese kannst du nicht gut, oder sogar gar nicht, nach wichtig und unwichtig filtern.

Auf dich prasseln demnach ständig viel zu viele Reize ein, was zu einer Reizüberflutung führt. Das ist ein sehr anstrengendes, erschöpfendes Gefühl. Und damit hängen viele der folgenden Beispiele zusammen:

Spezifische ADHS Frauen Symptome

Phasen der kindlichen Entwicklung

Emotionale Dysregulation:

Es wird auch von Nähe-Distanz-Problemen gesprochen. Denn die ADHS wirkt sich auf deine Wahrnehmung und Gestaltung von Beziehungen aus.

Du empfindest mit ADHS viele Gefühle stärker, länger und intensiver als neurotypische Menschen. Das kann ein extremes Wechselbad der Gefühle bedeuten. Von ganz großer Euphorie bis hin zu tiefer Traurigkeit und Verzweiflung.

Phasen der kindlichen Entwicklung

Nähe:

Du kannst dich so gut in jemanden mit ähnlichen Herausforderungen hineinversetzen, dass du selbst mitleidest, als ob dich dessen Gefühle selbst betreffen würde. Es kann dadurch sein, dass du dich bereits mit dem Thema Hochsensibilität auseinander gesetzt hast.

Wenn du von etwas begeistert bist, gibt es nichts anderes mehr für dich. Das nennt sich Hyperfokus. Du erzählst anderen davon, und es fällt dir schwer nicht mehr nur noch über dieses eine Thema zu sprechen oder auch daran zu arbeiten. Das Thema kann sich aber auch ganz schnell wieder ändern.

Es fällt dir sehr schwer nein zu sagen, da du die Wünsche und Bedürfnisse anderer genauso wichtig nimmst wie deine eigenen und diese nicht priorisierst.

Es ist möglich, dass du fast Fremde sehr schnell und sehr nah an dich heranlässt. Trotz womöglich schlechter Erfahrungen damit, kannst du andere idealisieren und dieses Verhalten immer wieder zeigen.

Oder aber deine Erfahrungen führen dazu, dass du dich zurückziehst:

Phasen der kindlichen Entwicklung

Distanz:

Du nimmst dir Erlebtes sehr zu herzen und hast Schwierigkeiten dich selbst einzuschätzen. Dadurch kann es sein, dass du soziale Kontakte meidest und dich isolierst. Oder schnell wechselnde Bekanntschaften priorisierst.

Vor allem bei dem ADHS Typ der vorwiegenden Unaufmerksamkeit – auch als Tagträumer bekannt – kannst du durch dein verträumtes Wesen introvertiert und zurückgezogen leben.

Mit Impulsivität und Hyperaktivität kannst du durch eine laute, aufdringliche Art und starke Meinungen sehr präsent und dominant sein. Du ziehst dich womöglich auch schnell und abrupt aus einer Beziehung oder einem Gespräch zurück.

Denn du hast das Gefühl, dass andere dich nicht verstehen oder du nicht zugehörig bist. Du fühlst dich einsam. Das kann insbesondere in Gruppen stark empfunden werden.

Du möchtest dich eventuell auch in eine andere Welt flüchten: mit Fernsehen, Gaming, Büchern, Hörgeschichten oder Social Media.

Phasen der kindlichen Entwicklung

Beziehungen:

Nähe und Distanz spielen besonders in Beziehungen eine große Rolle. Das können berufliche Beziehungen aber auch Partnerschaften und innerfamiliäre Beziehungen sein. Eltern Kind- Beziehungen spielen dabei übrigens eine ganz besondere Rolle. Darauf komme ich nochmal zurück.

Für dein Umfeld kann es schwer nachzuvollziehen sein, wenn du selbst zwischen Nähe und Distanz schwankst. Wenn dir bspw. durch die Reizüberflutung alles zu viel wird und du dich plötzlich zurückziehst oder du in positiven Emotionen überschwänglich bist. Oder du nach einem schweren Streit schnell wieder zur Tagesordnung übergehen kannst.

Mit Impulsivität kannst du anderen gegenüber schnell verletzend werdend, obwohl du häufig ein sehr sensibler und einfühlsamer Mensch bist.

Phasen der kindlichen Entwicklung

Unsicherheit:

Für dich selbst, aber auch dein Umfeld, bedeuten die Herausforderungen in beruflichen und privaten Beziehungen aber auch deine Wechsel der Gefühle eine große Unsicherheit:

Warum bist du manchmal dominant, laut und hyperfokussiert auf ein Thema? Und warum kann dann in Kürze der Zeit ein Wechsel auf das Gegenteil erfolgen? Warum gehen dir einige Themen so extrem nah? Warum fällt dir manches – wenn es deinen Interessen entspricht – sehr leicht und warum fallen dir Routineaufgaben, sich wiederholende Tätigkeiten derart schwer?

Phasen der kindlichen Entwicklung

Gefühle:

Ich erlebe in der Arbeit mit Frauen mit ADHS daher, dass sie sich von ihren Gefühlen distanzieren, um sich nicht überwältigen zu lassen. Das kann nur im beruflichen Umfeld so wirken, aber auch im privaten. Diese Frauen wirken unnahbar. Diese Schutzreaktion lässt häufig eine große Einsamkeit entstehen und verstärkt das Gefühl des nicht verstanden Werdens.

Vermutlich bist du als Frau mit ADHS nicht kritikfähig. Kritik fühlt sich für dich übermächtig an. Das ist bei deinem Erlebten keineswegs verwunderlich, kann dich beruflich und privat jedoch sehr stark belasten.

Symptome ADHS Frauen: Was sagen Studien?

Kichern, zu viel sprechen, andere unterbrechen, Hineinrufen oder Aufdringlichkeit treten bei Frauen häufiger auf als bei Männern (Edvinsson et al, 2013).

Durch die Kombination mit geringem Selbstvertrauen bei Mädchen und Frauen mit ADHS, ist es wahrscheinlicher, dass sie sich zu Sexualität und oder riskanten Praktiken überzeugen lassen, um das Gefühl der Zugehörigkeit zu spüren. Das bedeutet auch, dass sie häufig frühere oder umfangreichere sexuelle Erfahrungen machen als ihr Umfeld. Sie können dadurch sexuell ausgebeutet werden (Dawson et al, 2019).

Mit hinein spielt dabei auch, dass Frauen mit ADHS Symptomen sich schwerer tun, nein zu sagen. Aber bei Impulsivität und Hyperaktivität auch generell risikobereiter sind.

Es gibt Untersuchungen aus England, die zusätzlich zeigen, dass Frauen mit ADHS überdurchschnittlich häufig von sexueller Gewalt und physischer Gewalt betroffen sind. 27% der betroffenen Frauen zeigten bei einer Untersuchung in England deutliche ADHS Frauen Symptome (Mc Manus, 2007), was deutlich höher ist als die Quote der ADHS bei der Population. Hier gibt es wenige konkrete Werte bei erwachsenen Frauen. Die Anzahl müsste jedoch unter 5% liegen.

Frauen mit ADHS leben in unausgewogenen Beziehungen mit erhöhten Abhängigkeiten. Dazu zählen emotionale aber auch finanzielle Abhängigkeiten. Denn die generellen Nachteile der ADHS führen häufig zu wenig finanzieller Planung und einem schlechten Überblick über die individuellen Finanzen. Sodass dieser Bereich womöglich gerne an einen Partner „abgegeben“ wird.

Weitere ADHS Symptome von Frauen: Kaufverhalten, Selbstverletzung, Langeweile

Was Kinder brauchen

Sich selbstverletzendes Verhalten

Darunter zählen übrigens auch milde Varianten wie bspw. Nägelkauen, Hautzupfen, knibbeln oder kratzen. Das kann auch Ausdruck eines Tics sein, die wiederum häufig bei ADHS sind.

Bei Teenagern und jungen Erwachsenen sind auch schwerere Selbstverletzungen und oder Essstörungen, wie Bulimie oder Anorexie häufiger. Sie kommen allerdings auch bei Männern vor. Im Essverhalten bleiben häufig Besonderheiten bestehen. Betroffenen ist es nicht möglich, trotz dem starken Versuch, bestimmte Lebensmittel zu vermeiden oder zu reduzieren, dies umzusetzen.

ADHSler sind auch besonders anfällig für Genussmittel und darauf bezogene Süchte: Alkohol, Zigaretten, Kaffee etc.

Was Kinder brauchen

Langeweile

ist das Kryptonit für ADHS. Im Gegensatz dazu können auch ganz schnell wechselnde Ideen typisch sein. Das trifft aber auch bei Männern zu. Du kannst sehr vielseitige Interessensgebiete haben. Vielleicht hast du dich daher auch schon mal mit dem Begriff Scanner Persönlichkeit auseinandergesetzt.

Du hast dir etwas in den Kopf gesetzt und musst es jetzt sofort umsetzen oder haben. Das beeinflusst auch dein Kaufverhalten:

Was Kinder brauchen

Kaufverhalten

Du möchtest etwas unbedingt haben und hast schon das Interesse daran verloren, bis es zugestellt wird? Bei hohen Kosten ist deine Impulsivität ein wirklicher Nachteil, weil du Risiken wenig abwägst, Kleingedrucktes nicht liest und oder in der Euphorie der Gefühle womöglich ein Wiederverkaufspotential völlig falsch einschätzt.

Auch wenn dieses Verhalten genauso bei Männern auftritt, ist es interessanterweise bei Frauen sozial tolerierter und wird daher eher nicht als mögliches ADHS Symptom bei Frauen erkannt.

ADHS Symptome bei Frauen: Einwirkungen durch Hormone und Veränderungen

Was Kinder brauchen

Hormone:

Auch Hormonelle Veränderung, wie bspw. der monatliche Zyklus, aber auch eine Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit und Menopause können die ADHS Symptome bei Frauen verstärken (Young et al, 2020).

Was Kinder brauchen

Veränderungen:

Veränderungen wirken besonders auf die Intensität der ADHS ein. Typischerweise ist ein Einbruch der bisherigen Stabilität beim Wechsel vom Schulabschluss zur Ausbildung oder Studium zu erkennen. Besonders dann, wenn die Unterstützung vom familiären Umfeld weniger wird und die Betroffene selbst höhere Eigenverantwortlichkeit, Planung etc. zeigen müsste.

Die meisten Frauen mit ADHS haben im Laufe ihres Lebens Coping Strategien entwickelt. Wenn nun Veränderungen passieren, kann das diese erlernten Strategien stark beeinflussen und einen ADHS Schub bewirken. Das trifft auf alle Phasen mit Veränderungen zu: Berufsstart, Stellenwechsel und auch persönliche Veränderungen verstärken die Frauen ADHS Symptome.

Was Kinder brauchen

Hormone

Auch Hormonelle Veränderung, wie bspw. der monatliche Zyklus, aber auch eine Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit und Menopause können die ADHS bei erwachsenen Frauen verstärken (Young et al, 2020). Falls ADHS Frauen Medikamente einnehmen, ist es möglich, dass diese Zyklusabhängig besser oder schlechtere Wirksamkeit zeigen.

Was Kinder brauchen
Insbesondere bedeuten jedoch die Kombination hormoneller Veränderungen plus persönlicher und beruflicher Veränderungen, dass die Familiengründung und Familienleben die ADHS Symptome bei Frauen deutlich zum Ausdruck bringen.

Falls du keine Kinder hast, oder haben möchtest, überspring den nächsten Absatz einfach!

ADHS Symptome Frauen: Auswirkungen auf Familie und Kinder

Was Kinder brauchen
Viele Frauen, die vor der Familiengründung relativ stabil im Leben stehen, erleben mit der neuen Fremdsteuerung durch Kinder große Herausforderungen. Das trifft natürlich auch auf Frauen ohne ADHS zu, aber eben auch insbesondere auf Frauen mit ADHS.

Dr Hallowell, ein amerikanischer Therapeut und Forscher, der selbst ADHSler ist, berichtet auch, dass viele der ADHS bei Frauen Symptome in diesem Lebensabschnitt übermäßig deutlich werden. Das ist eine Beobachtung, die auch ich mache.

Was Kinder brauchen

ADHS vererben

In Familien, in denen Frauen von ADHS betroffen sind, tritt es auch gehäuft bei anderen Familienmitgliedern auf (Taylor et al, 2016). Das bedeutet insbesondere, wenn die Mutter von ADHS betroffen ist, ob sie es nun weiß oder nicht, auch ihre Kinder eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, ADHS zu erben.

Was Kinder brauchen

Mutter-Kind Beziehung mit ADHS

In Folge dessen ist es möglich, dass die Mutter-Kind-Beziehung von beiden Seiten mit ADHS geprägt ist, was besondere Herausforderungen im Familienalltag bedeutet.

Denn Planung, Struktur, Regeln und Grenzen sind bei ADHS für Kinder besonders wichtig, für die ADHS Mütter in dieser Konstellation jedoch eine echte Herausforderung (Park et al. 2017).

Gerade belesene Mütter mit ADHS sind sich ihrer Herausforderungen übermäßig bewusst und entwickeln eine große Unsicherheit oder auch einen Perfektionismus für die Mutterrolle. Dieser Druck kann die Mutter-Kind-Beziehung belasten aber auch zu besonders innigen Beziehungen führen, wenn eine gute Umgangsstrategie gefunden wird.

Viele Studien zeigen, dass eine der wirksamsten Interventionen in Familienkonstellationen mit ADHS, Elterntrainings sind (Young et al, 2020) .

Was Kinder brauchen

ADHS Elterntrainings

Elterntrainings sind üblicherweise Gruppenkurse oder vor Ort Trainings an Abenden oder Wochenenden. Dafür findest du diverse Anbieter bei Beratungszentren.

Ich selbst biete eine persönliche 1:1 Unterstützung für Eltern. Du findest bei mir bewusst keine Gruppenkurse, da darin die individuelle Unterstützung und Lösungsfindung häufig zu kurz kommt.

Bedeutung der ADHS Symptome bei Frauen

Frauen hinterfragen sich mehr als Männer. Die Frage „was stimmt mit mir nicht?“ oder das ständige hin und her der Gefühle belastet.

Es ist dadurch häufig, dass Frauen mit ADHS sich ihrer Herausforderungen bewusst sind und sich auf der Suche nach Hilfe bereits in Therapie begeben haben. Auf Grund der Ähnlichkeit der internalisierten Symptome, wird häufig fälschlicherweise eine Depression oder Angststörung diagnostiziert und behandelt. Diese bringt jedoch üblicherweise kaum bis wenig Besserung. Denn die eigentliche Ursache bleibt unerkannt.

Was bedeutet die ADHS Diagnose für dich?

Die Diagnose ist die Bestätigung, dass dir einiges im Leben sehr viel schwerer fiel als anderen. Dass du wahrscheinlich auch viel negatives Feedback deines Umfeldes erfahren hast. Die Diagnose bedeutet somit zum einen häufig Trauer durch diese Erkenntnis, zum anderen aber auch endlich eine Erklärung.

Die Diagnose selbst, ändert aber erstmal nichts! Das Annehmen deiner ADHS bei Frauen Symptome erlaubt es dir jedoch, die Ursache deiner Herausforderungen zu verstehen und dafür passsende Lösungen zu finden.

Doch diese müssen persönliche und individuelle Stärken und Interessen berücksichtigen, um Erfolge zu bringen. Im Berufskontext heisst das bspw. auch, sich nicht auf den aktuellen Status Quo zu versteifen und die Nachteile der ADHS in den Vordergrund zu stellen, sondern vor allem auch das Potential dahinter zu erkennen und zu nutzen.

Denn jede der geschilderten Herausforderungen der ADHS Symptome Frauen, bringt auch individuelle Stärken mit sich. Die besondere Empathie und Sensibilität beispielsweise in medizinischen Berufen oder in der Beratung. Die Umtriebigkeit und außergewöhnliche Problemlösungskompetenzen sind in kreativen Berufen, als Unternehmerin oder im Vertrieb gefragt. Es gibt viele dieser Beispiele.

Ich nehme dafür gerne das Sinnbild:

Überall wo Schatten ist, muss auch Licht sein. Und deine individuellen Stärken durch die ADHS können genutzt werden, um deine Herausforderungen zu lösen.

Du suchst Unterstützung bei deinen Herausforderungen mit deiner ADHS?

Sei es im beruflichen Kontext oder in der Familie? Dann bist du hier genau richtig. Ich selbst bin ein Wirbelsturm und habe Wirbelsturmkinder, wie ich sie gerne nenne. Bevor ich mein Unternehmen Coachiba gegründet habe, war ich bereits Managerin in der Automobilindustrie und 7 Jahre lang Prokuristin in der Unternehmensberatung. Denn ja auch mit Neurodiversität ist der berufliche Erfolg möglich. Und genau das gebe ich nun spezialisiert für Frauen weiter. Melde dich gerne für ein kostenfreies Erstgespräch. Ich freue mich auf dich!

Deine Marina Eltern und Karriere Coaching

Tipps und Übungen

ADHS bei erwachsenen Frauen bedeutet:

Was Kinder brauchen
Dass die ADHS häufig gar nicht oder erst sehr spät erkannt wird. Wenn du deine Herausforderungen erkannt hast, und bisher erfolglos Hilfe gesucht hast, dann versuche es mit spezialisierter Unetrstützung für ADHS. Denn nur wenn die Ursache korrekt erkannt wird, können die Interventionen wirklich dort ansetzen, wo sie benötigt werden.
Was Kinder brauchen
Erkenne deine Stärken und Interessen. Denn die werden dir behilflich sein, die ADHS Symptome bei Frauen zu reduzieren! Sei dir bewusst, dass jede Veränderung, auch hormonelle Veränderungen das Gleichgewicht bei ADHS durcheinander bringen können. Unternimm frühzeitig etwas, damit deine innere Unruhe sich verbessert!
Was Kinder brauchen

Sehr belesen…

Mein Geheimtrick zum Erkennen von ADHS bei Frauen ist es, wenn auf der Suche nach Antworten auf die besonderen Merkmale bereits Berührungspunkte mit den Themen: Hochsensibilität, Imposter Syndrom, Perfektionismus, Scanner Persönlichkeiten und Prokrastination entstanden sind. Denn diese decken jeweils ganz typische Anzeichen für die ADHS bei Frauen ab. Wenn mir also eine Kundin signalisiert sich mit diesen Themen bereits intensiv beschäftigt zu haben, ist das häufig ein wertvoller Hinweis. Mehr zu den einzelnen Themen erfährst du übrigens auch hier im Blog.

Quellen

Edvinsson D, Lindström E, Bingefors K, Lewander T, Ekselius L (2013) Gender differences of axis I and II comorbidity in subjects diagnosed with attention-deficit hyperactivity disorder as adults. Acta Neuropsychiatr.

Dawson AE, Wymbs BT, Evans SW, DuPaul GJ (2019) Exploring how adolescents with ADHD use and interact with technology. J Adolesc.

Kaiser, N. M., McBurnett, K., & Pfiffner, L. J. (2011). Child ADHD severity and positive and negative parenting as predictors of child social functioning: Evaluation of three theoretical models. Journal of Attention Disorders, 15, 193-203.

McManus S, Meltzer H, Brugha T, Bebbington P, Jenkins R. (2007) Adult Psychiatric Morbidity in England 2007: Results of a household survey. Leeds: The NHS Information Centre; 2009.

Park JL, Hudec KL, Johnston C. (2017) Parental ADHD symptoms and parenting behaviors: A meta-analytic review. Clin Psychol Rev. 2017;56:25–39.

Taylor MJ, Lichtenstein P, Larsson H, Anckarsäter H, Greven CU, Ronald A. Is There a Female Protective Effect Against Attention-Deficit/Hyperactivity Disorder? Evidence From Two Representative Twin Samples. J Am Acad Child Adolesc Psychiatry. 2016;55:504–12 e2.

S. Young, N. Adamo, B.B. Ásgeirsdóttir, P. Branney, M. Beckett, W. Colley, S. Cubbin, Q. Deeley, Emad Farrag, G. Gudjonsson, P. Hill, J. Hollingdale, O. Kilic, T. Lloyd, P. Mason, E. Paliokosta, S. Perecherla, J. Sedgwick, C. Skirrow, K. Tierney, K. van Rensburg, E. Woodhouse (2020) Females with ADHD: An expert consensus statement taking a lifespan approach providing guidance for the identification and treatment of attention-deficit/ hyperactivity disorder in girls and women. in national Library of Medicine

Das könnte dich auch interessieren

Hochbegabung Erwachsene - Merkmale, Symptome und Diagnose
Alles

Hochbegabung Erwachsene – Merkmale, Symptome und Diagnose

Du möchtest erkennen, ob du als Erwachsener möglicherweise hochbegabt bist? Dann findest du hier viele Beispiele, Symptome und Merkmale!
ADHS bei erwachsenen Frauen
Alles
ADHS bei erwachsenen Frauen
ADHS typische Symptome bei Frauen
Alles
Frauen mit ADHS – typische Symptome
ADHS Erwachsene Frauen
Alles
ADHS bei Erwachsenen – was kannst du tun?

Mein Angebot für dich

Das könnte dich auch interessieren

Hochbegabung Erwachsene - Merkmale, Symptome und Diagnose
Alles

Hochbegabung Erwachsene – Merkmale, Symptome und Diagnose

Du möchtest erkennen, ob du als Erwachsener möglicherweise hochbegabt bist? Dann findest du hier viele Beispiele, Symptome und Merkmale!
ADHS bei erwachsenen Frauen
Alles
ADHS bei erwachsenen Frauen
ADHS typische Symptome bei Frauen
Alles
Frauen mit ADHS – typische Symptome

Du suchst Unterstützung zu diesen Themen?

Mein Angebot für dich