Skip to main content
Mental Load Liste und Symptome

Mental Load mit Kind und Karriere

Was ist das eigentlich – und was kannst du tun?

Das Wort Mental Load taucht immer häufiger auf – in der Familie, im Beruf – und hat Auswirkungen auf Eltern, ihre Beziehung und ihre berufliche Weiterentwicklung. Vorweg: Mental Load Symptome bei Kind und Karriere betrifft vorrangig Mütter. Hier findest du die Mental Load Definition, eine Liste der Ursachen und Symptome sowie Lösungsansätze und Tipps: raus aus der Mental Load Falle!

Phasen der kindlichen Entwicklung
Mental Load definiert endlich etwas, das lange Zeit nicht wirklich greifbar war. Es ist ein Aufwand, der zwar da ist, aber nicht gesehen wird. Aus den Augen, aus dem Sinn!

… Oder er ist eben auch nicht aus dem Sinn, denn der Mental Load beschäftigt dich vor allem dann, wenn du endlich mal Pause bräuchtest oder wenn du dich gerade auf etwas konzentrieren willst. Und hält dich dann womöglich davon ab!

Phasen der kindlichen Entwicklung
Die Definition von Mental Load ist easy: es bezeichnet alles, an das du im Alltag denken musst. Und alles, was es zu organisieren gibt. Typischerweise unsichtbare Aufgaben! Und die werden immer mehr.

Aber warum betrifft der Mental Load Mütter und auch Frauen ohne Kinder ganz besonders intensiv? Im Artikel Kind oder Karriere stellen Adam und Eva ein konkretes Lebensbeispiel vor. Denn der Mental Load sorgt beruflich und privat für viel Frust. Lies gern auch dort mal rein.

Mental Load Liste: typische Situationen in der Familie und im Beruf

Wenn für dich das Setting in der Familie nicht so spannend ist, dann überspringe es einfach und lies den Mental Load im Beruf.

Die Mental Load Liste in der Familie

Es sind ganz alltägliche Situationen. Im Kopf vieler Mamas sieht die Mental Load Liste ungefähr so aus:

Wie du deine Ziele erreichen kannst

Kinderarzt, Impfung, Zahnarzt und Co.

Habe ich daran gedacht, diese zu vereinbaren? Wann war noch mal die U9? Wann sind die Auffrischungsimpfungen?

Wie du deine Ziele erreichen kannst
Hab ich heute schon an die D3-Tropfen für den Kleinen gedacht? Und, oh Mist, ich wollte doch die Fingernägel geschnitten haben, die waren gemeingefährlich …
Wie du deine Ziele erreichen kannst

Welche Termine stehen an?

Sport, Musik, Schulaufgaben, Nachhilfe, Elternabend, Kuchen backen für den Verein … Wer macht was, fährt hin, wer holt ab? Und ich muss unbedingt rechtzeitig checken, ob es Hugo zu viel wird, nicht dass die Abende dann wieder so überdreht sind …

Wie du deine Ziele erreichen kannst

Apropos Abende …

Bei Elias ändert sich gerade mal wieder irgendwas. Abends nicht ins Bett zu kriegen, aber nachmittags unausstehlich und müde … da muss ich dringend beobachten, was los ist, und irgendwas (nur was eigentlich?) anpassen. Denn diese Tortur bis abends um 21.00 Uhr raubt mir noch den letzten Nerv.

Wie du deine Ziele erreichen kannst
Im Ernst? Am Morgen vor dem Schwimmunterricht fällt mir ein, dass die Badehose ja schon längst so richtig viel zu klein ist. 😱 Ich hatte ja noch dran gedacht, super frustrierend, dass mein Gehirn offensichtlich ein Sieb ist. Wo krieg ich jetzt eine Badehose her?
Wie du deine Ziele erreichen kannst

Schon wieder Einkaufsliste erstellen.

Wie ich das hasse. Woher soll ich jetzt schon wissen, was es die nächsten Tage geben soll. Zumal einfach nichts mehr übrig bleibt, was alle gerne essen oder wir ernsthaft 4 verschiedene Gerichte machen … Oder sie es dann auch verschmähen, weil es auf dem falschen Teller liegt?

Wie du deine Ziele erreichen kannst
Am Sonntag ist der Geburtstag von Hugos Freund – ich muss unbedingt noch seine Mutter fragen, ob er sich etwas Besonderes wünscht. Ich habe da einfach keine Ahnung. Hoffentlich kann ich es noch rechtzeitig besorgen oder bestellen.
Wie du deine Ziele erreichen kannst
Yepp … Ich habe es wieder geschafft. Ich fahre im Juni immer noch mit Winterreifen rum! Wenigstens bekomme ich jetzt leichter einen Termin.

Die Mental Load Liste lässt sich ewig fortführen…

Kids und Karriere geht das?

Die ganz alltäglichen Dinge …

… wie das weinende Kind trösten, mit ihm über den Tag sprechen, Erlebtes aufarbeiten, coachen und so weiter: erfordern unglaublich viel Zeit, sind besonders wichtig und erfahren dennoch häufig zu wenig Anerkennung. Denn man sieht sie nicht.

Oder aber auch Steuer, Haushalt, Wäsche, Einkauf, Urlaubsplanung, Überweisungen und vieles mehr haben meist eine komplette Abarbeitungsliste, die den Mental Load ergänzt. Daher ist es nicht nur der einzelne Punkt der Mental Load Liste, sondern auch alles, was daraus resultiert. Da kommt ganz schön was zusammen, und dir fällt sicher noch mehr dazu ein.

In Familien entsteht ein großer Teil des Mental Load naturgemäß durch Kinder. Spannend ist, dass auch in Familien, wo die Väter viel in die Care-Arbeit eingebunden sind, der dazugehörige Mental Load dennoch häufig komplett bei den Müttern liegt.

Die Aufgaben sind dann eben nicht zu 100 % „abgegeben“. Das kann dann so ablaufen, dass der Papa zwar zum Kinderarzt fährt, die Mama aber den Termin vereinbart hat, daran gedacht hat, dass der Termin an diesem Donnerstag um 16.30 Uhr wahrzunehmen ist und den dafür verantwortlichen Papa dran erinnert.

Das beeinflusst also auch ganz erheblich eure Beziehung:

Mental Load in der Beziehung

Der Mental Load der Mütter ist also auch ein Faktor, der die Beziehung stark beeinflusst. Denn die Papas finden es meist nur begrenzt gut, von ihren Partnerinnen ständig auf etwas hingewiesen zu werden.

Umgekehrt ist es für die Mütter häufig enorm frustrierend, dass die dazugehörigen Väter nicht alles Anfallende auf dem Schirm haben. Die gemeinsame Mission Familie wird unter anderem durch diese Mental Load Verhaltensmuster durchaus zu einem „Gegeneinander“ in der Beziehung.

Gegen Mental Load in der Familie oder Beziehung hilft:

Was Kinder brauchen

Rollenverteilung

Vereinbart eine klare Rollenverteilung, die trennscharf ist. Das heißt, wenn der Papa beispielsweise alle Arzttermine übernimmt, organisiert er sie, denkt eigenständig daran und führt sie durch. Und was, wenn der Papa den Termin vergisst? Er muss ihn neu vereinbaren und wahrnehmen … Kann der Mama auch passieren.

Die Mama hält sich raus! Das kann anfangs wirklich schwer sein, weil eingespielte Muster abgelegt werden. Das ist eine Herausforderung, aber es lohnt sich.

Was Kinder brauchen

Priorisieren und Streichen!

Wahrscheinlich gibt es Tätigkeiten, die in Summe nicht notwendig sind. Oder die weniger umfangreich auch zum Ziel führen. Mütter machen sich häufig enormen Druck, „perfekt“ zu sein. Lies dazu gern den Artikel über Perfektionismus. Dort findest du konkrete Tipps und Techniken, um den Mental Load und Aufgaben neu zu denken.

Was Kinder brauchen

Verhaltensmuster erkennen

Bei beiden oberen Punkte schaffen Verhaltensmuster. Mach dir daher bewusst, wenn du in einen „automatisierten“ Ablauf verfällst. Was sind deine Ziele? Wie du diese definierst und was dabei wichtig ist, erfährst du in diesem Artikel zu Zielen!

Denke an deine und eure Ziele und dass deine Verhaltensmuster dabei nicht zielführend sind. Gestehe auch deineR PartnerIn zu, die Verhaltensweisen zu ändern. Es hilft ungemein, ein gemeinsames Projekt daraus zu machen.

Die Auswirkungen eines dauerhaft hohen Mental Load solltest du nicht unterschätzen. Denn unter die Mental Load Symptome fallen quasi alle, die auch stressbedingt auftreten. Diese sind als Warnsignale aufzufassen.

Die Auswirkungen von einem dauerhaft hohen Mental Load solltest du nicht unterschätzen. Denn unter die Mental Load Symptome fallen quasi alle, die auch stressbedingt auftreten. Diese sind als Warnsignale aufzufassen.

Mental Load Symptome:

Mental Load Falle, Symptome und Ursachen
Druck, immer NOCH etwas tun zu müssen
Mental Load Falle, Symptome und Ursachen
Lange To-do-Listen und Organizer
Mental Load Falle, Symptome und Ursachen
Schwierigkeiten, einzuschlafen und/oder durchzuschlafen
Mental Load Falle, Symptome und Ursachen
Der Gedanke „Das darf ich auf keinen Fall vergessen“
Mental Load Falle, Symptome und Ursachen
Müdigkeit oder Überdrehtheit
Mental Load Falle, Symptome und Ursachen
Energielosigkeit, reduzierte Leistungsfähigkeit
Mental Load Falle, Symptome und Ursachen
Vergesslichkeit, Ungenauigkeit, Multitasking
Mental Load Falle, Symptome und Ursachen
Keine Zeit für sich selbst, nicht abschalten können
Elterngeldstreichung, kein Elterngeld
Zähneknirschen, Kopfschmerzen, Magenschmerzen etc.
Mental Load Falle, Symptome und Ursachen
Mangelnde Bewegung, zu wenig Flüssigkeit, übermäßiges Essen oder (ungesundes oder Dauer-)Snacken

und mehr … dies sind lediglich Beispiele. Gerade mit Kindern muss dein System in Summe ausbalanciert sein. Denn darüberhinausgehende, ungeplante Belastungen wird es in Familien immer wieder geben. Du kannst also nicht schon im Normalzustand mit leerer Batterie herumfahren.

Der Normalzustand braucht regenerative Phasen, damit Phasen der Belastung überstanden werden können. Daher ist es auch so wichtig, die Lösungen des Mental Load anzugehen und sie nicht vor sich herzuschieben.

Denn Mental Load Symptome sind ein Zeichen dafür, dass Handlungsbedarf besteht. Denn diese sind häufig auch Zeichen für einen möglichen Burnout oder physische Folgen wie kardiovaskuläre Erkrankungen.

Besonders häufig habe ich in meinen Beratungen mit Mental Load auch in Kombination mit ADHS zu tun. Denn Unaufmerksamkeit als ein Merkmal der ADHS bewirkt häufig endlos lange Mental Load Listen.

Mental Load im Beruf

Auch hier geht es um Dinge, die nebenher gedacht und gemacht werden. Im Karrierekontext wird Mental Load häufig auf nicht direkt auf Leistung und Ergebnisse einwirkende Tätigkeiten bezogen. Dazu ein kurzer Auszug. WER organisiert diese Tätigkeiten? Meist Frauen …

Mental Load in Beziehung, Familie und Beruf
Teamübergreifende Events, Meetings und Tätigkeiten organisieren, Kalender und Meetingräume checken
Mental Load in Beziehung, Familie und Beruf
Getränke vorbereitend in den Mertingraum stellen
Mental Load in Beziehung, Familie und Beruf
Mittagessen bestellen, Kaffeeküche in Ordnung halten
Mental Load in Beziehung, Familie und Beruf
Externe Besucher am Empfang anmelden
Mental Load in Beziehung, Familie und Beruf
SharePoint Pflege
Mental Load in Beziehung, Familie und Beruf
Meeting Minutes schreiben und versenden. Deadlines kontrollieren, Erinnerungen schreiben
Kindererziehung Regeln und Grenzen
Geburtstagskarten, Abschiedsgeschenke und Teamevents organisieren

Es sind Aufgaben, die häufig für Harmonie im Team sorgen, aber keinen direkten Output für die eigentliche Arbeitsleistung bewirken. Die Zeit für leistungserbringende Tätigkeiten geht dennoch verloren.

Demnach ist es wichtig, deine Ressourcen einzuteilen und vor allem die anfallenden Tätigkeiten im Team zu verteilen, damit im Bestfall keiner dadurch benachteiligt wird.

Was Kinder brauchen

Quick Fix!

Im Team darüber sprechen, welche der Tätigkeiten generell gewünscht werden und die verbleibenden untereinander aufteilen.

Klare Rollenzuweisungen reduzieren den teamübergreifenden Mental Load immer, denn häufig hängt Mental Load auch mit Abstimmungsaufwänden zusammen.

Individuelle Aufgaben

Kindererziehung Regeln und Grenzen
Reisebuchungen und Reiseabrechnungen
Kindererziehung Regeln und Grenzen
Weiterbildungsangebote und Planung
Kindererziehung Regeln und Grenzen
Urlaubsplanung, Vertretungsplanung inkl. Übergaben

und viele mehr natürlich. Auch hier sind es wiederkehrende Prozesse, die nicht direkt auf das Ergebnis einzahlen, aber dennoch durch dich erledigt werden müssen.

Da Teamassistenzen immer seltener werden, fallen viele alltägliche, dennoch zeitintensive Tätigkeiten an. Hier können Unternehmen schlanke Prozesse etablieren, die einen hohen Return on Investment versprechen, wenn sie viele MitarbeiterInnen betreffen. Auch die Automatisierung mancher Prozesse kann Abhilfe schaffen, sobald sie gut implementiert und in die Abläufe integriert ist.

Auswirkungen des Mental Load

auf die Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der MitarbeiterInnen sind ein Grund, warum Unternehmen immer häufiger MitarbeiterInnen dabei unter die Arme greifen. Unternehmen bieten Unterstützung bei der Suche oder Durchführung von Care-Arbeit, Haushaltstätigkeiten und einigem mehr.

Vor allem in großen Unternehmen gibt es Netzwerke, ERGs (Employee Ressource Groups), in denen sich MitarbeiterInnen austauschen und gegenseitig unterstützen. Diese Gruppen können durchaus einen Mehrwert stiften, vor allem für das interne Netzwerk und den Austausch, aber sie werden häufig quasi ehrenamtlich geführt. Das heißt, sie tragen auch selbst zum Mental Load bei.

Neue flexible Arbeitsmodelle, beispielsweise Jobsharing, sind Lösungsansätze für eine gleichmäßigere Work Life Balance. Aktuell hört man auch immer häufiger von der 4-Tage-Woche.

In den Let’s Talk Interviews findest du hier im Blog außerdem verschiedene Eltern, die ihr Karrieremodell und die Vorgehensweise bei ihren Arbeitgebern vorstellen. Katharina ist CEO und arbeitet in 60 %. Patricia, auch CEO, und ihr Mann arbeiten jeweils 90 %. Frank hat sein ganzes Leben auf den Kopf gestellt, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Andy ist alleinerziehender Vater. Und Patricia hat 6 Jahre lang ihre Kinder mit zur Arbeit genommen.

Lass dich inspirieren, als Elternteil oder als Arbeitgeber.

Fazit

Der Mental Load vor allem für Frauen und Mütter im Kontext von Kind und Karriere ist nicht zu unterschätzen. Er hat direkten Einfluss auf die Familie, die Beziehung und die Karriere.

Du suchst Lösungen für deine Herausforderungen in Familie und Beruf?

Dann bist du hier genau richtig. Ich bringe echte Expertise für die Familie und den Beruf mit. Auch für besonders knifflige Ausgangslagen, wie ADHS und Hochbegabung. Lass uns doch einfach gemeinsam erarbeiten, was genau dir hilft. Melde dich jetzt für ein kostenfreies Erstgespräch.

Deine Marina Eltern und Karriere Coaching

Tipps und Übungen

So kannst du Mental Load vermeiden

Mental Load Liste

Werde dir deines Mental Load bewusst.

Mental Load definiert endlich etwas, das lange Zeit nicht wirklich greifbar war. Es ist ein Aufwand, der zwar da ist, aber nicht gesehen wird. Egal ob zu Hause oder im Büro: Meist kümmern sich die Frauen um den Großteil des Mental Load. Das ist ein Problem, denn es hält sie davon ab, andere Dinge zu tun!

Mental Load Liste

Der Mental Load hat enorme Auswirkungen auf die Beziehung unter Eltern.

Er ist häufig Grund für Konflikte. Denn die Mutter hat das durchaus berechtigte Gefühl, an alles denken zu müssen, und der Vater erhält Anweisungen. Das ist keine gute Ausgangslage für eine gleichberechtigte Beziehung auf Augenhöhe.

Mental Load Liste
Es gibt sogar einen riesigen Vorteil. Denn beim Mental Load gibt es echte Quick Fixes. Zum Beispiel die klare Rollenverteilung und die 100-prozentige Abgabe aller dazugehörigen Tätigkeiten und Planungen. Denn Abstimmungsaufwände machen einen großen Anteil des Mental Load aus.

Quick Fix Mental Load Beziehung: Vereinbart also eine klare Rollenverteilung, die trennscharf ist. Das heißt, wenn der Papa alle Arzttermine übernimmt, organisiert er sie, denkt eigenständig daran und führt sie durch. Die Mama hält sich raus! Es kann anfangs wirklich schwer sein, eingespielte Muster abzulegen.

Dasselbe gilt im Office! Welche der Mental Load-Tätigkeiten wollt ihr beibehalten? Diese werden dann fair aufgeteilt.

Mental Load Liste

Mental Load Symptome sind ein Zeichen dafür, dass Handlungsbedarf besteht.

Denn diese sind häufig auch Zeichen für einen möglichen Burnout oder physische Folgen wie kardiovaskuläre Erkrankungen. Nicht abwarten, bis die vermeintlichen Nichtigkeiten dich im Griff haben, sondern proaktiv angehen. Mental Load betrifft häufig Frauen. Das heißt, wenn du weiblich bist, hast du höchstwahrscheinlich Optimierungspotenzial beim Mental Load …😉

Mental Load Liste

Empfehlung zum Weiterlesen

Beim Mental Load gibt es außerdem starke Zusammenhänge mit deinen Zielsetzungen und möglichem Perfektionismus. Lies dich gern auch beim jeweiligen Thema zu Lösungsansätzen ein!